Wehmut

Heute Morgen sind Julija und ich mit viel Wehmut im Bauch aufgewacht. Auf den Tag genau vor einem Jahr startete unsere Traum-Reise durch den südlichen Teil des afrikanischen Kontinents. Nach wie vor zaubern die Erinnerungen an diese schöne Zeit ein breites Grinsen in unser Gesicht. Immer wieder "müssen" wir Geschichten aus den 4,5 Monaten aus dem Gedächtnis kramen und zum besten geben. Auffällig ist, dass die Erinnerungen nach wie vor sehr intensiv sind und uns vieles so vorkommt, als wenn es gerade eben erst passiert wäre. Das allein spricht schon für die Qualität des Urlaubs (wenn man das so nennen möchte) und wir bereuen nicht eine Minute und nicht einen ausgegebenen Cent.

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Titel:
Kommentar: